FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was genau machen wir?

Wir machen alles rund ums Thema Auftragsfloristik und halten dabei den Fokus auf nachhaltiger Floristik. Wir arbeiten mit Schweizer Blumen und verzichten auf die Verwendung von technischen Hilfsmitteln, die der Umwelt schaden.

Weiter bieten wir Kalligrafie und Illustration.

woher kommen unsere Blumen?

Unsere Blumen bauen wir zum Teil selber an. Einen Teil beziehen wir von Schweizer Produzenten und den Rest kaufen wir im Blumengrosshandel. Das Angebot an Schweizer Blumen ist dort währende der Blumensaison hoch.

Liefern wir auch Blumensträusse?

Während der Blumensaison (etwa Ende März - November) liefern wir auch bestellte Blumensträusse aus. Diese binden wir mehrheitlich aus unseren eigenen Blumen und Blumen aus der Region. Im Winter bieten wir Sträusse und Kränze aus Trockenblumen an.

Was ist mit Blumen-Abonnementen?

Du möchtest einer Dir lieben Person nicht nur einmal, sondern jeden Monat oder jedes viertel Jahr einen Blumenstrauss senden?

Nach einer kurzen Besprechung senden wir Dir gerne eine unverbindliche Offerte zu.

Kann ich meine Bestellungen auch abholen?

Natürlich kannst Du auch abholen, was Du bestellt hast. Das kannst Du entweder in Flumenthal oder im Atelier in Grenchen machen. Bitte beachte, dass wir keinen Laden haben und nicht immer dort sind. Wir sind also froh, wenn Du uns vorher kurz mitteilst, wenn Du kommst.

Wann soll ich mich melden um meine Hochzeit bei euch zu buchen?

Je früher, desto besser. So haben wir schön lange Zeit für die Planung und Organisation. Ausserdem bist Du dann auch sicher, dass wir an Deinem grossen Tag überhaupt noch Zeit haben. Wir sind aber auch sehr spontan. Melde Dich doch einfach und wir besprechen alles Nötige.

Wie würde Meine Hochzeitsplanung bei euch ablaufen?

Wir vereinbaren einen Termin für eine erste Besprechung. Das kann über Zoom sein, vor Ort in unserem Atelier oder auf Wunsch auch direkt bei euch Daheim. Aufbauend auf das Besprochene erstelle ich auf Wunsch Skizzen, ein Moodboard und eine Offerte. Danach können wir gerne Änderungen, zusätzliche Wünsche und neue Ideen besprechen. Ein paar Wochen vor dem grossen Tag melde ich mich kurz bei Euch, um nochmals über die wichtigsten Punkte zu gehen.

Kann ich die Blumen für meinen grossen tag selber auswählen?

Wir arbeiten gerne mit expliziten Blumenwünschen, raten aber auch immer etwas Abstand davon zu nehmen. Konzentriert Euch doch besser auf eine allgemeine Stimmung als auf eine spezielle Blume. Wir garantieren nie genau die Blumen zu verarbeiten, die Ihr möchtet und das hat mehrere Gründe.
 
Als Erstes sind wir aufgrund unserer Firmenphilosophie abhängig von saisonalen Blumen. Wir können also im Januar keine Rosen anbieten. Das ist aber auch gar nicht nötig, denn es gibt wirklich tolle Alternativen.

 

Zweitens ist die Erhältlichkeit einer bestimmten Blume immer abhängig von der Situation auf dem Markt. Auch die Umwelt spielt eine Rolle. Wenn ein Feld beispielsweise von Regen überflutet wird, können die dort angebauten Blumen danach vielleicht nicht mehr verkauft werden.

Wir machen immer alles Mögliche, um euren Wünschen nachzukommen, garantieren können wir aber nichts.

Was ist wenn ich meine Hochzeit aufgrund der aktuellen Situation verschieben möchte?

Im Moment zu planen ist schwierig. Das verstehen wir natürlich. Wir reservieren gerne einen neuen Termin für Euch.

Könnt ihr im winter überhaupt Blumen anbieten?

Eine ganz kleine Auswahl an Blumen können wir tatsächlich auch anbieten. Beispiele sind Christrosen, Eukalyptus und Blütenzweige. Wir arbeiten aber auch mit Trockenblumen. Damit lassen sich auch tolle Sträusse und Kränze binden.